Von uns in Aromen verwendete Farbstoffe

Wir verwenden ausschließlich Farbstoffe, welche für Lebensmittel zugelassen sind.

Nachfolgend ist eine Liste zu finden mit allen von uns verwendeten Farben und Erläuterungen zu diesen.


Rot

Der Name dieses Farbstoffes lautet Cochenillerot A und wird auch als E124 angegeben.

Es handelt sich um einen synthetischen, wasserlöslichen Azofarbstoff, welcher eine hohe Lichtechtheit und Hitzebeständigkeit besitzt.

Dieser Farbstoff wird unter anderem in folgenden Produkten verwendet:

  • Trinkjoghurt Erdbeer
  • Schaumwaffeln
  • Mundspüllösung aus der Apotheke (Chlorhexamed Fluid)
  • Halstabletten
  • Cocktailkirschen

Quelle: Lexikon auf Chemie.de - http://www.chemie.de/lexikon/Cochenillerot_A.html

nach oben


Gelb

Der Name dieses Farbstoffes lautet Chinolingelb und wird auch als E102 angegeben.

Hierbei handelt es sich um einen wasserlöslichen Chinolin-Farbstoff.

Dieser Farbstoff findet unter anderem Verwendung in Getränken, Brausenm Süßwaren, Dessertspeisen, Kunstspeiseeis, Kaugummi und Rächerfisch.

In der EU ist er zugelassen aufgrund der Richtlinie 94/36/EG und die Tagesdosis (ADI) beträgt 10 mg/kg Körpergewicht.

nach oben


Blau

Dieser Farbstoff trägt den Namen Patentblau V und ist ein Triphenylmethan-Farbstoff.

Als Pulver ist dieser in Wasser und Ethanol leicht löslich und ergibt in sauren Lösungen eine grüngelbe, in basischer eine blaue Färbung.

Verwendet wird dieser Farbstoff und anderem in Smartie und Blue Curacao Likör oder zusammen mit Chinolingelb in "Waldmeister"-Getränken.

Quelle: Lexikon auf Chemie.de - http://www.chemie.de/lexikon/Patentblau_V.html

nach oben


Orange

Gelborange S ist der Name dieses Farbstoffes, welcher auch als E110 auf Etiketten erwähnt wird.

Er ist ein künstlicher säre- und lichtechter Lebensmittelfarbstoff aus der Klasse der Azofarbstoffe.

Er findet bevorzugt Verwendung in Fertignahrung wie Zitrusfrüchtejoghurt oder in gelblichen Käsesorten.

Weitere Verwendungsarten sind:

  • Zuckerstreusel (Schwartauer Werke)
  • Medikamente
  • Lachsersatz

Quelle: Lexikon auf Chemie.de - http://www.chemie.de/lexikon/Gelborange_S.html

nach oben


Grün

Der grüne Farbstoff ist eine Kombination aus Patentblau V (E131) und Chinolingelb (E102). nach oben